Meine heutige Einkaufsliste

  1. zwei neue Synthesizer je 8 Euro

  2.  ein Compressor, ein Semi Modular Multi Effect, Transient shaper plug-in je 3,30 Euro

  3. 316 Ambient Drum&Bass Samples je 0,05 Euro

  4. 10.000 LH Meilen je 0,015 Euro

  5. 6 Monate Weltplus+WeltamSonntag (print) for free

  6. Beginner’s Guide to Synthesis Video Course from ProducerTech for free

Advertisements
Veröffentlicht unter Computer und Internet, Momente des Alltages | Kommentar hinterlassen

Die Videos zu meinem letzten Artikel, wordpress spinnt…….

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Fehlkauf !?!?

So, nach dem Monat des Konsums, wird es Zeit ein Fazit zu ziehen. Und nicht bei meinem HightechBett oder dem Swifer befallen mich Zweifel, sondern beim MODX 6. Hätte ich nicht in emotionaler Überschwänglichkeit agiert, auch als alter YAMAHNER,  sondern mich planend mit dem Wiedereinstieg ins Musikmachen auseinandergesetzt, hätte ich mir dieses Produkt sparen können und eher in das investieren sollen, wie ich zum Ende meiner ersten „Karriere“  schon orientiert habe – ins Samplemusikproduzierengeschäft, das steckte damals noch in den Kinderschuhen und hat heute gigantische Dimensionen erreicht. Wenn man ein Instrument nur unausgebildet beherrscht, braucht man eigentlich keines, sondern Dinge, welche diesen Mangel ausgleichen, dafür bietet sich das computergestützte Musikmachen treffender Weise an. 

Ein midi controller für 80 Euro und los kann es gehen:

 

 

Denn schon allein die Soundmöglichkeiten durch virtuelle Instrumente sind viel umfangreicher, als alles was ein einzelnes Gerät liefern kann.

 

 

Dabei sind auch wirklich innovative Sachen: 

 

 

Dazu noch, lasse es 100.000 Samples sein, welche mir zur Verfügung stehen – und wie sie mir zur Verfügung stehen – alleine passen sie sich dem Tempo und der Tonhöhe an, Basis für unendliche Kreativität.

Am Schluss hätte ich sicher genau soviel ausgegeben wie für mein jetziges Tonstudio hätte es doch einer hochwertigen Soundkarte bedurft (ick will .flac), vollwertiges Cubase, einige dieser oben aufgezeigten Soundmodule und Samplepacks, meine Studioboxen etc. bleiben gleich. 

Man wird, auch weil man es nicht gut kann, nie mehr so Musik aufnehmen, wie man ich es mal als Klassisch bezeichnen will, also Schlagzeug spielen, Bass einspielen, Lead einspielen etc. – Ich nehme im Moment ein Arpeggio und ab geht die Post, Schlagzeuger, Sängerin habe ich als Digitales Abbild zu meiner freien Verfügung – auf Knopfdruck und ohne das ich denen einen Kaffee machen muss.

So, nun nicht das wir uns insgesamt falsch verstehen, wieder Musik zu machen ist Megageil, nur der Weg dahin hätte anders aussehen sollen und können.

Wie es so klingt bei mir, kann nun auch ab sofort IMMER über den Blog abgerufen werden – ich habe ein kleines Soundcloud Widget installiert.

zeitarchcse welt

 

Veröffentlicht unter Computer und Internet, Entertainment | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Der dritte Titel ist in Produktion

 

Veröffentlicht unter Computer und Internet | Kommentar hinterlassen

Heute gestorben, den kennt wohl jeder DDR Bürger

https://de.wikipedia.org/wiki/Matti_Nykänen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Opa kauft Gamaschen

So geil, der Winter draussen im Sonnenlicht vor meinem Fenster ausschaut, drin rumzustiefeln macht weniger Spass, hatte ich erst vor ein paar Wochen in einer Railjetüberwachungsnacht – wenn du da ein paar Kilometer machst, sind die Socken durch, weil oben die weiße Pracht reinfällt, also Abwehrmassnahmen!

Gamaschen 

muss nur noch 3 Stunden warten, sonst bringt mir amazon das schon heute abend und da bin ich unterwegs. Nach den drei Stunden hoffe ich das im Morning Service bestellen zu können, die sind halt zu gut. 

Gedacht sind sie für eine Votzenschicht in Nürnberg, wenn da überhaupt soviel Schnee liegt in Franken, wo ich zwischen AO und AM hinundher pendele, nicht immer im ICE.

Das gewählte Modell ist unten offen, man nutzt also die Sohle der eigenen Winterschuhe. Die meisten Überzieher haben eine extra Sohle unten, das ist mir a.) zu sperrig und b.) evtl. mit Zuwenig Grip.

Veröffentlicht unter Computer und Internet, Momente des Alltages | Kommentar hinterlassen

Geschichtsstunde

 

Veröffentlicht unter Nachrichten und Politik | Kommentar hinterlassen