Erste Tour in 2007

Kurz vor der 40 werden wir immer mehr zu Rentnern und so schaffen wir auch erst den 9:33 Zug nach Kufstein. Alter schützt aber vor Torheit nicht und wo ich die letzten zwei Jahre mit kurzen Aufbautouren das Fundament für eine schmerzfreie Bergsaison gelegt habe, waren meine Knie gestern nach 7 Stunden Gehzeit hinüber, wenn ich aber nicht mit Dirk mitgegangen wäre, hätte ich mich beim Weckerläuten 8 Uhr nochmal rum gedreht und wäre genau wie er, sicher von der Couch nicht runtergekommen.
Unser Ziel war der Heuberg am östlichen Ende des Zahmen Kaisers gelegen. Auf die 16 Hundertblablabla Meter bin ich auch superleicht hochgekommen, die Überanstrengung kam erst mit der Länge der Tour (heute geht´s aber schon wieder), und ansonsten war es natürlich sehr fein, ein neues Stückle Kaiser kennenzulernen im goldenen Herbstlicht.
In Hinterbärenbad dann noch ein Schocker, es gab nur ein Gericht nämlich Schweinebraten und der war mit 12 € ein grosser Geldstaubsauger.
PS: Liebe Frau Müller-Mutti, ich habe gehört sie schauen wegen den USA Berichten immermal im Blog vorbei, es wird dort noch was folgen und ich hoffe Ihnen gefällt es auch sonst hier. Herzlich Willkommen!

Über 360hcopa

Siehe Kategorien
Dieser Beitrag wurde unter Hobby: Bergwandern veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Erste Tour in 2007

  1. Bärchen schreibt:

    Das ich sowas noch erleben darf…….ihr 2 X-box junkies nicht vorm Fernseher sondern in der Natur wie früher……kompliment!!
     
    Bärchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s