Richtig oder Falsch?

Ich steckte bis heute immer noch in der Fehleranalyse der Golffragen, hatte es aber noch erweitert auf das Regelquiz des DGV, die mobile Variante gibt´s leider nur für das Iphone, sonst könnnte man beim Fleischer immer mal drei Regel lernen.
Bei den Etikettenfragen, bin ich im ersten Durchlauf mit zwei Fehlern durch, also Klassenziel erreicht. Regelfragen leicht wusste ich nicht, weil ich es noch nicht gelesen hatte, das man sich Bälle borgen kann – Schläger verboten, ist klar.
Bei Mittel und Schwer – wieder keine Chance.
Neben allen Kaninchen-Wurmhaufen-Maulwurf-Hunde-Fragen, die mich immer begeistern, fand ich auch diese kultig:
An der Bar eines Golfclubs behauptet ein Spieler, er habe noch niemals einen Schlag aus einem Bunker ausgeführt, obwohl er schon oft darin gelegen habe und hätte immer eine regelkonforme Lösung gefunden. Dies wird von den Anwesenden bestritten und der Spieler erklärt den Umstehenden seine Lösung: An jedem Ort auf dem Platz darf ein Spieler seinen Ball für unspielbar erklären, nur nicht in einem Wasserhindernis. Liegt der Ball in einem Bunker, erklärt ihn der Spieler für unspielbar und verfährt danach nach Regel 28 a.. Dies bedeutet, er spielt einen Ball so nahe wie möglich von der Stelle, von der der ursprüngliche Ball zuletzt gespielt wurde. Als Grund für diese sehr ungewöhnliche Lösung nennt der Spieler seine Bunkerphobie. Ist diese Lösung richtig?

 

Ach ja, die hatte ich richtig……………………………………

 

Über 360hcopa

Siehe Kategorien
Dieser Beitrag wurde unter Hobby: Golfen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s