Musste wieder so lachen, Merci Ghetto-Oma

frl. krise interveniert

„Was bringen SIE mit, Frl. Krise?“ Miriam, die die Gesprächsleitung hat, schaut mich erwartungsvoll an.
„Ich kaufe Brötchen.“
„Wie viele?“
„ Na, ich dachte, so dreißig?“
„Nur dreißig Brötchen?“ entsetzt sich Musa. „Mehr nicht? Da hat man ja nur EIN Brötchen!“

Wir haben morgen schon wieder einen Wandertag und wollen mit einem Picknick im Park oder einem Frühstück im Klassenraum beginnen, je nach Wetterlage. Es ist Regen angesagt.
„Bei dreißig Brötchen bleiben immer welche übrig,“ gebe ich zu bedenken und erinnere mich an die Frühstücke mit meiner alten Klasse. Salate, gefüllte Pide, Börek, Brownies und türkisches Gebäck gab es da immer in Hülle und Fülle und die Brötchen waren eher Sättigungsbeilage.
„Was bringst du mit, Ali?“ Miriam arbeitet sich jetzt mit Einzelanfragen durch die Klasse.
Mehmet zuckt mit den Schultern. „Tüte Salzbrezel, so kleine!“ sagt er mürrisch.
„Und du, Hülja?“
„Zwei Liter Eistee!“
„Und du, Osman?“
„Weiß nicht. Nichts.“
„Kadir…

Ursprünglichen Post anzeigen 379 weitere Wörter

Über 360hcopa

Siehe Kategorien
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s