13.2.1994

Einen Tag vor dem Valentine´s Day. Ein neuer “ Feiertag “ in meinem Leben, denn bis jetzt habe ich den Tag der Verliebten nicht gebraucht. Und obwohl unsere L.A. Tage noch nicht einmal 3 Wochen her sind, erscheint es mir schon so weit weg – diese für mich glücklichsten Tage in meinem Leben.
Klingt sehr hochtrabend, doch schätze ich es einfach so ein. Im Urlaub was erleben zu können, total vom Alltag abzuschalten, daß habe ich mir schon oft geleistet und auch gern so erlebt, doch blieb in manchen Momenten ein Gefühl, daß es doch noch schöner wäre, jemand ganz lieb zu umarmen. Und mit diesem „Jemanden“ hatte ich ja eigentlich schon mal abgeschlossen. Doch nun war dieser jemand da in Form meiner kleinen Conny und so sind die Tage einfach total glücklich & schön geworden.
Begonnen hat alles am Mittwoch vor meinem Abflug. Conny rief zum Informationscall an und sagte mir, sie hätte insgesamt 6 Tage frei bekommen. Zeitlich gesehen mußte ich natürlich mein Grand Canyon – Abenteuer gegraben, doch dies habe ich in den Tagen mit Conny keinen einzigen Moment bereut, soviel zu fühlen, so glücklich sein zu dürfen war Gegenleistung genug, welche ich jetzt besonders nun zu schätzen weiß, wenn ich z.Z. wieder auf sie verzichten muss, man durch das momentane Nichterleben nur von den Erinnerungen liebt & lebt.
 

Heute als alter zynischer Sack würde ich natürlich sagen, klar die Natur will das mit sich fortpflanzt, also macht sie einen glückstrunken im Kopf, damit man sich „drauf“ stürzt. Die Tage waren wirklich wie im Vollrausch, nächste Woche weitere Eindrücke daraus.

Über 360hcopa

Siehe Kategorien
Dieser Beitrag wurde unter Aus meinem alten Tagebuch veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s