G R A V I T Y

 

 

Als ich mit Schnitzelchen den 2 D Trailer gesehen hatte, fragten wir uns schon, wie man daraus einen Film machen will, ne Frau fliegt im Weltraum – fertsch. Heute habe ich mir, nach TVmovie Aussage “ so etwas haben sie im Kino noch nicht gesehen“ – den Streifen angeschaut und ich fange nicht mit „sehen“ an, sondern mit hören. Leider haben wir kein Dolby Atmos, bei uns lief ein 7.1 Dolby Surround Trailer vor dem Film, aber das war schon grosse Klasse, von der Tonalität her, incl. der Musik. 3 D ist das einzigste Format, was uns den Weltraum so nahe bringen kann, als wären wir mit draussen, schöne Bilder aus dem Computer, der Effekt vom Raum in den Helm von Sandra Bullock zu wechseln, wäre schon den Eintritt wert gewesen, auch so macht die 49 !!! jährige ne gute Figur und spielt eindrucksvoll durch das Abenteuer – denn man kann schon 90 Minuten auch mit Weltraumeinsamkeit füllen, wenn man immer mal  brachiale Action einstreut, die einen mitschleudert….im wahrsten Sinne des Wortes – fünf aus Trillarden von Sternen da oben.

 

Über 360hcopa

Siehe Kategorien
Dieser Beitrag wurde unter Entertainment abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s