Der Zwiespalt in meinem Setup

An einen Hauptgegner bei meinem Börsenaktivitäten habe ich mich nun gewöhnt. Er heisst Herr Pech und ist seit zwei Jahren bei mir regelmässig zu Besuch. Ich will mich nicht über ihn beschweren, langsam habe ich ihn in mein Herz geschlossen, er gehört eben dazu. Und so ist es natürlich normal, dass ich heute Morgen aus der Stadt der Börse Frankfurt kommend, die Eröffnung verpasst habe. Siehe die roten Pfeile. Es soll hier auch um was ganz anderes gehen. Schaut man sich genau die Pfeile an, sieht man, das 61,8 Fibobreak® geht ohne Zwischenhalt durch, für genau diese Variante, lasse ich mich ja immer an der Marke einstoppen. Denn dann ist solch ein starker Move, dass man dann nicht mehr reinkommt und profitabel ist die Geschichte auf jeden Fall.

Screenshot (37)

Ist es dann so, wie im rechteckig markierten Bereich – mein Handel von heute mit Herrn Pech – kommt es zur zweiten Variante, wo es besser wäre, das 61,8 Fibobreak® nur im Kopf Triggern zu lassen und dann per Abstauberlimit später einzusteigen. Knallt es eben nicht gleich durch, besser noch, beim ersten blauen Pfeil kommt es nach dem es mich eingestoppt hat gleich zum kompletten Abverkauf der Kerze, kommt man schnell an die SL Grenze, die „neue“ – 20 hat zwar gut gehalten, weil es aber dann solange dauerte habe ich auf – 10 hochgezogen —> Verlust. Dann nochmal im ähnlichen Szenario. Beim dritten blauen Pfeil, dann noch mal eine Verzweiflungsposition, mit SL der den Tagesverlust perfekt gemacht hätte. Der Markt hatte aber dann begriffen, das 61,8 Fibobreak® break BREAK heisst und ich bin zu +/- Null raus.

Man ist halt gespalten, ist man bei einem durchgängigen Durchmarsch nicht dabei, weil man sich per Limit einkaufen will, beisst man sich in den Pops. Lässt man sich zur Vermeidung dieses Bisses immer einstoppen, kriegt man schnell graue Haare, weil der SL getestet wird……I dont know……

Über 360hcopa

Siehe Kategorien
Dieser Beitrag wurde unter Hobby: Börse abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s