Verluste analysieren, dann justieren

Seit letzter Woche lag ich mit 108 DAX-Punkten vorn, kein Verlust dabei, da wurde es Zeit, das es mal wieder kracht …. bissel ärgerlich heute. Ich stehe morgens auf meinem Feldherrenhügel und rufe aufs Schlachtfeld: SHORT Regression. Die Richtung wird auch vom Markt mit Bravour gemeistert und ich verliere Geld. Wie kann das sein?

Screenshot (41)

Na, ich war einfach zu schnell, hab 9:02 ein 61,8 Fibobreak ® SHORT gehandelt und dann reisst es mich 20 Punkte nach oben und es stopt mich aus. Die Grosswetterlage vergessend gehe ich dann, weil es oben das fünfer Fibobreak ® in die Gegenrichtung gebrochen hat, LONG und dann rauscht es nur noch nach unten, genau in die Richtung die ich morgen als hochwahrscheinlich definiert hatte. Diese Gemengelage ist mir nicht das erste Mal passiert: in der nervösen Eröffnung schleudert es einfach zu unkontrolliert, bis sich ein Trend ausbildet. Ergo, ich muss bis 9:10 Minimum warten. Hätte ich ab dem Zeitpunkt das Fibobreak eingesetzt, in der Richtung die ich geplant hatte, wäre das absolut richtig gewesen. Im Heiko Seminar sitze ich immer, wenn die Börseneröffung ist, auf glühenden Kohlen, ehe der Mal los macht. Aber ich denke die Geduld zahlt sich aus.

Über 360hcopa

Siehe Kategorien
Dieser Beitrag wurde unter Hobby: Börse abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Verluste analysieren, dann justieren

  1. 360hcopa schreibt:

    @Ertronic musste ja gerade schmunzeln über den Satz mit: Bis der Heiko mal los legt. … Ich denke der einzige Fehler war wie du es geschrieben hast. Durch den anfänglichen Anstieg aus dem Konzept gebracht. Die Regel mit 10min warten sollte man nur dann streng auslegen, wenn man dort in der Phase wirklich öfters auf die Mütze bekommt. Ansonsten könnte es hilfreich sein immer zur vollen Stunde zu schauen, wie das Bild groß bis klein aussieht. So hat man einen Punkt, wo man versuchen kann sich nochmal neu zu ordnen. PS. Weil ich unten das Video Million Dollar Trader sehen. Hab erst gestern von dem Typen ein Video angeschaut. Wo er in der Uni einen Vortrag hält und die angehenden Investmentbanker entzauber

    Heiko Behrendt(Moderator)
    (heute 14:48)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s