Stemmen gegen das Unmögliche

Die französische Regulierungsbehörde
veröffentlichte kürzlich eine Studie, in deren Rahmen
über 16 Millionen Devisen- und CFD-Transaktionen
von 15.000 französischen Privatanlegern ausgewertet
wurden, und das über einen Zeitraum von vier Jahren.

Erschreckende 89% der Anleger gehörten dabei zu den
Verlierern! Und das mit im Schnitt 11.000 € Verlust,
macht in Summe knapp 160 Millionen. Dem gegenüber
stehen nur 1.600 Kunden mit mickrigen 14 Mio. € Gewinn
in Summe. Die Differenz floss zu den Brokern, in
Form von Gebühren, Spreadkosten, und wenn Market
Maker tatsächlich die Gegenpartei des Traders sind. Was
ein lohnendes Geschäft bleibt, wie diese Zahlen zeigen.

Über 360hcopa

Siehe Kategorien
Dieser Beitrag wurde unter Hobby: Börse veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s