zum letzten mal in meinem LEBEN schliesse ich ein Demoaccount ODER this is the final countdown ODER langen 700.000 geliehene Euro für einen sich selbsttragenden Aufschwung

Zwei Jahre autodidaktische Ausbildung  zum Daytrader gehen zu Ende. Und was kommt am Ende einer Ausbildung? Richtig, eine Prüfung! Die Regeln sind in diesem Fach ganz einfach: Geld muss aufs Konto! Ich will es nicht als eine vorauseilende Entschuldigung für ein evtl. Scheitern verstanden wissen, aber es sei erinnert die Durchfallquote bei dieser Prüfung liegt bei 90%. Diese Kleinanleger schaffen es nicht kontinuierlich Gewinn zu erwirtschaften. Mein letztes Demokonto habe ich zumindest im Plus geschlossen: Tradingjournal 360hcopa 2014 LAST DEMOaccount  Klar, 20 DAX Punkte in 14 Tage sind ein Witz, aber ich habe den bösen Verlusttag wieder ausgleichen können, lag mal 100 Punkte vorn – nehmen wir es einfach als positiven Ausblick.

Ich habe nochmal jeden Groschenkrümmel aktiviert, nachschiessen tue ich nix mehr. Es ist mein letztes Geld was in den Traum von einem ausschweifenden, von Konsumwolllüsten geprägtes Restleben investiert wird. Damit kann ich 7 Verlusttage in Folge erdulden, ist knapp, drum brauche ich natürlich auch Glück und das könnt ihr mir wünschen, wenn ihr an meiner kleinen Augenzwinkerumfrage teilnehmt.

PS: Für Interessierte: zum Ende der Börsenwoche, wird auf der Blogstartseite, da wo jetzt Tradingpause steht, muss warten bis mein Geld bei der Sparkasse ist, das Ergebnis veröffentlicht.( DAX-Pkt. +/- Gewinnstufe )

Über 360hcopa

Siehe Kategorien
Dieser Beitrag wurde unter Hobby: Börse veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu zum letzten mal in meinem LEBEN schliesse ich ein Demoaccount ODER this is the final countdown ODER langen 700.000 geliehene Euro für einen sich selbsttragenden Aufschwung

  1. HerrG schreibt:

    Mir fallen gerade mindestens 10 Kommentare ein, die alle nur in eine Richtung gehen. Doch ich lass es lieber, sei es aus mangelnder Ahnung zum Thema selbst oder einfach um unserer Freundschaft willen. Ich drück Dir natürlich immer und jederzeit alle Daumen die ich habe! Falls es nichts wird kannst Du ja mal in der Bordeaux-Börse ein wenig broken. Wertsteigerung immer garantiert, ein Minus ist quasi völlig ausgeschlossen, es geht nicht um Tage sondern um Jahrzehnte und falls Du keinen Bock mehr hast ist das Geld nicht weg, sondern dann hasste immer noch einen Traum von Abend bei einer herausragenden Flasche. Außerdem passen Marzipankartoffeln sehr gut zu einem feinen Glas französischer Wonne.

    • 360hcopa schreibt:

      Da sage ich mal Danke und freue mich schon, bei der D.M. Malbec-Flasche über die 10 Kommentare zu quatschen, wird wahrscheinlich zwar erst im Mai 2015 …… mal sehn ob ich da noch an der Börse aktiv bin, dem Wein dürfte die Zeit bis dahin nicht lang werden.

  2. Ghost leader schreibt:

    Die Börse ist eindeutig dein Hobby Nummer Eins und du hast trotz einiger negativer Erfahrungen immer noch viel Freude daran, deshalb solltest Du damit auch weitermachen. Ohne Leidenschaft wäre das Leben dann doch zu fad…

  3. kramkr schreibt:

    Ich verstehe von der Materie gar nichts, aber es klingt als seihst du dir der Risiken bewusst, also wünsche ich dir viel Erfolg!!!

  4. Pingback: Average Directional Movement Index ADX | Liebes Tagebuch…..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s