Ich habe meinen HEIMATgolfclub verlassen

Ich bin ja durchaus bereit, auch mal ideellen Anwandlungen nachzugeben und wenn ich schon durch den Dreckskapitalismus zum Heimatvertriebenen geworden bin, so war ich doch um so stolzer, den Namen meiner Heimatstadt auf dem Golfausweis im Rahmen einer Fernmitgliedschaft tragen zu dürfen. Das ist nun ab diesem Jahr vorbei, weil ich zwar im Februar die Rechnung erhalten habe, aber von einem DGV Ausweis kilometerweise nichts zu sehen war. 3 Mal habe ich um Klärung der Situation gebeten, der vereinbarte Ostertermin wurde wieder nicht eingehalten, bei mygolf kann man ja nachschauen, ob beim Golfverband etwas bestellt wurden ist, es ist dort noch alles auf Stand 2014 und auf den Grüns hoppeln schon die Hasen ….. Die ganzen fünf Jahre, war es aber schon immer ein Krampf diese Unprofessionalität mitzuerleben, gerade auch im Vergleich zu meinem Schwager, der beim 1. Leipziger unter Vertrag steht. Seine Frau räumte dass Weihnachtszeugs auf den Boden, draussen vor seiner Hütte noch 4 Meter Schnee und der Ausweis kam als „Geschenk“ für das neue Jahr. Ich dagegen hatte einmal das Glück den Ausweis ohne Aufforderung an meine Münchner Adresse so bekommen, die restlichen Male: betteln, nachbohren und wenn dann mal was ging, noch eine 10 Euro Bearbeitungsgebühr …. so ein kleinkarierter Scheiss, geht mir ja schon allein auf den Sack.

So, schnell Google angeschmissen, bei fernmitgliedschaft.de gelandet und mein Problem bestand nur noch darin, für 1 Jahr oder das Kombipaket 2015+2016, denn eigentlich habe ich gar keine Lust mehr auf den Sport, nur eben schon einige Golftermine für dieses Jahr angedacht und die will ich nun schon wahrnehmen. Da ich das Geld für die Mitgliedschaft in Chemnitz ja schon zurück gelegt hatte und ich dafür dann mir gleich 2 Jahre leisten kann habe ich dann doch die Extremsparvariante gewählt, sollte ich doch beschliessen, aufzuhören, spiele ich einfach nicht mehr in 2016 und kündige dann zum Jahr 2017 fristgerecht.

Man wird zwar in den Clubs selbst nicht spielen, aber ich hatte doch Oberstaufen-Zell gewählt. Erst danach las ich dann beim Albrecht Golfführer die Bewertungen, wo auch explizit das Clubmanagment in der Kritik stand, also hab ich dann nachträglich auf Bremerhaven umgestellt, dieser Bitte wurde heute per Mail entsprochen. Per Paypal ist alles bezahlt, schauen wir mal wie es weiter geht. 

 

Über 360hcopa

Siehe Kategorien
Dieser Beitrag wurde unter Hobby: Golfen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s