Wenn der AfD-Mitgliedsantrag nicht zum OPA kommt, geht der OPA ihn selber holen

Eine Woche war mein Briefkasten, zumindest politisch gesehen, leer und so habe ich, mein Schwesterherz wird mir dafür „hassen“, den sicher aktivsten Kreisverband hier in München besucht, das ist der im Süden. Die haben jeden Mittwoch ihren Stammtisch und ich habe das Wirtshaus im Isartal aufgesucht. Nette Begrüßung und dann habe ich gleich mit der Parteiarbeit begonnen, nämlich Flyer mit einem Beiblatt versehen, was Quellen aufzeigt, sich jenseits der „Staats“-medien zu informieren.

Dann ging es offiziell los und wir haben uns erstmal mit was leicht skurrilen beschäftigt, es gab nämlich einen Vortrag zur Kommunikation, mit Übungen, wo alle mitmachen sollten, der Hintergrund, am Wochenende werden sie auf der Leopoldstrasse mit einem Stand zwei Tage vertreten sein und die anderen Politikansichten müssen ja unter das Volk gebracht werden und wenn du eine rechts-konservative Partei bist, ist die Nazi-keule nicht weit.

Ich habe mich schon bei diesem Thema an der Diskussion beteiligt und auch später nochmal das Wort ergriffen, um darzustellen, was der Auslöser war, warum ich der Meinung bin, mich mit 50 nun erstmals (Das Neue Forum war ja mehr Bürgerbewegung) in einer Partei zu engagieren. Zum Flüchtlingsthema hatte ich natürlich auch noch einiges beizutragen. Fragen habe ich auch gestellt, muss den Haufen ja auch noch besser kennenlernen, zum Beispiel, wie sie es zu Pegida halten, so traf es sich ganz gut, das auch einer der Organisatoren des Münchner Ablegers anwesend war, klar gibt es Schnittmengen und mein Sitznachbar besucht auch diese Spaziergänge, die mit 150 Teilnehmern natürlich zu Dresden winzig ausfallen.

Ich stellte auch die Frage, wie sie einschätzen würden, wenn ich aus Gewissensgründen, die Transportierung eines reinen Flüchtlingszuges ablehnen würde. Davon haben mir alle abgeraten, insgesamt muss man feststellen, die haben schon Angst, ihre rechte Meinung offen zu vertreten, eine war mit Perücke bei Pegida, andere versuchen es zu Verschweigen, das sie bei der AfD sind, weil sie im Berufsleben Nachteile befürchten …… schlimmer war die DDR auch nicht!

Nach den 2 1/2 Stunden „offiziellen“ Teil kam es dann noch zu „privaten“ Gesprächen, alles sehr angenehm, auch wenn ich diesen Verschwörungswahn mancher nicht teile.

Um was geht es da? Wenn man, wie ich, sehr viele rechte Videos/Blogs/Kommentare liest, ist der Hass auf die USA nicht weit, da wird schnell behauptet, die steuern das alles, zahlen die Schlepperprämien, damit die ganzen Menschen in ihren invasorischen Massen Europa zerstören ….. wie geschrieben, da gehe ich nicht mit, auf meine Gegenargumentation, was soll denn das bringen, habe ich auch keine Antwort erhalten.

Wie geht es nun bei mir weiter? Der Antrag geht nachher in die Post, meine finanzielle Unterstützung des politischen Kampfes in Form meines 120,-€ Jahresbeitrages wird überwiesen und bei allen in Zukunft folgenden Gesprächen mit Kollegen über die Flüchtlingspolitik werde ich infomaterial meiner Partei anbieten.

Advertisements

Über 360hcopa

Siehe Kategorien
Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten und Politik abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Wenn der AfD-Mitgliedsantrag nicht zum OPA kommt, geht der OPA ihn selber holen

  1. C.S. schreibt:

    Auch wenn ich nach wie vor der Meinung bin, dass die AfD für einen differenziert denkenden Menschen wie Dich nicht der richtige Hort ist, so gehe ich absolut konform mit der Aussage, dass es wichtig ist, die Menschen dazu anzuhalten, sich auch außerhalb unserer Medien zu informieren. Das nämlich tun viel zu wenige und einseitig recherchierte Berichte (nicht nur zur aktuellen Krise) muss man nicht lange suchen …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s