20.4.1999

Zwei Seiten K.S.

….auch wenn die Ostgruppe wieder da ist, Kufstein bleibt und so bin ich eigentlich mit der Arbeitssituation sehr zufrieden. Wo´s hapert ist die finanzielle Lage, wenn ich meine kleinen Heimaturlaube mache, geht´s Geld nur so raus. Ich gehe zum Sport, Bowle, Snooke, Philharmonie & Essen ist auch wichtig, unter 100 DM/Tag läuft nix und so muß ich enorm froh sein, meine „Sozial“- Wohnung zu haben, denn mit 400 DM Mehrbelastung, könnte ich effektiv nicht mehr nach Hause fahren & dies wäre sehr bedauerlich, weil auch gerade beim letzten Besuch so ein bissel Entspannungsurlaubsstimmung entstanden ist, aber ob ich mir morgen 30 DM Tennis leiste, bringt mich schon ins Grübeln …… äh.

Die Miete bei meiner Eisenbahnerwohnung lag ungefähr bei der Hälfte des freien Marktes, bei der Berechnung, wenn ich sagen wollte, was ich über Hartz IV verdiene, habe ich den Marktpreis genommen und mit dem Sozialhilfesatz, + Heizkosten (ich habe hier in München noch nie geheizt) und so ermittle ich aktuell 1048 Euro über Hartz IV, bin weit gekommen im leben, oder ?

Advertisements

Über 360hcopa

Siehe Kategorien
Dieser Beitrag wurde unter Aus meinem alten Tagebuch veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s