Männer gehobenen Alters

Olching – Künftig ohne Provokationen http://www.sueddeutsche.de/1.2824817

Also das die linke Presse nun nicht 100 % wohlwollend schreibt war klar. Oder finden andere den Artikel nicht schon tendenziös gegen die AfD gerichtet? Für mich liest er sich subjektiv in der Richtung … das kann natürlich auch ein Betroffenergefühl sein.

Mit dem Schweinsbraten haben sie recht, das war schlecht organisiert, klappt im Süden besser, da gibt es Bestellrunden zwischen den Diskussionen/Vorträgen. Was nicht erwähnt wird, eigentlich war die Intention des Abends mal nicht über die Einwandererkrise zu sprechen und trotzdem langte der wirklich hochakademische Vortrag beim Hauptthema unserer Zeit an. Das wir eigentlich mit der Höcke – Diskussion schon lange fertig haben, er ist Teil unserer Familie, war der SZ wohl nicht ganz klar , die sind ja nicht immer dabei.

„wurden Ermittlungen wegen Volksverhetzung eingeleitet. Diese wurden zwar bald wieder eingestellt, als eindeutig rassistisch wurden die Aussagen aber dennoch gewertet“ – dann wäre es Volksverhetzung, wenn der letzte Halbsatz stimmt oder nicht?

Was ich am meisten aufgeregt ist dieser Abschnitt: „Doch mit „das wird man doch wohl noch sagen dürfen“ soll es künftig vorbei sein, einiges darf man nun wohl doch nicht mehr sagen, auch nicht bei der AfD.“ – weil das kann ich mir bei meiner Partei nicht vorstellen und wäre auch für mich der Austrittsgrund. Dann hätten wir nämlich eine CDU 2.0, wo wohl nicht so offen diskutiert wird, wie ich es immer wieder die letzten Monaten in den Reihen der AfD erleben konnte. Wir wollen ja auch eine lebendige „Volks“ Partei sein.

Advertisements

Über 360hcopa

Siehe Kategorien
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s