Geoblocking: Paypal kündigt Anbietern von Netflix-VPNs – Golem.de

http://www.golem.de/news/geoblocking-paypal-kuendigt-anbietern-von-netflix-vpns-1602-119036.html

Schiss auf diese us Giganten!

Advertisements

Über 360hcopa

Siehe Kategorien
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Geoblocking: Paypal kündigt Anbietern von Netflix-VPNs – Golem.de

  1. 360hcopa schreibt:

    Unfortunately, Unblock-Us is no longer able to process payments from PayPal. As a result of this change, the payment information we have on file for you is no longer valid. Please log into your account to update your payment information.
    We accept the following payment methods: Visa, Mastercard, American Express, Discover, JCB, and Diner’s Club. Please update your payment information today to avoid any interruption to your Unblock-Us service.

    Thank you!
    The Unblock-Us Team

    Nun ist es also wahr geworden! Das Paypal hier so einen Einfluss nimmt um Geschäftsmodelle zu zensieren, ist für mich wohl Grund meine Geschäftsbeziehung mit der Firma einzustellen.

  2. Ghost Leader schreibt:

    Dont‘ kill the messenger. Konsequent wäre es, dein Netflix-Abo zu kündigen. Netflix steckt doch dahinter, denn Netflix sucht nach Möglichkeiten Rechtsbruch zu unterbinden, Rechtsbruch der entsteht, wenn User wie du mit Hilfe von sogenannten Unblock-Diensten Content anschauen, für die Netflix in bestimmten Regionen eben keine Rechte hat. Und dieser Rechte-Handel ist direkt dafür zuständig, dass auch weiterhin Fime und Serien produziert werden, weil man Geld damit verdienen kann.
    Im Übrigen dürfte es schwer sein PayPal zu meiden, ich sage nur Ebay. Ich persönlich habe nur positive Erfahrungen mit PayPal gemacht, mit Netflix natürlich auch.

    • 360hcopa schreibt:

      Ich habe keinen Schiessbefehl, aber Paypal tritt hier als Zensor auf – die genannten Kreditkartenunternehmen massen sich so eine Rolle nicht an, drum „muss“ ich mich von denen verabschieden, obwohl ich ihren Service immer sehr gemocht habe. Das ich ein Rechtsbrecher bin, ist richtig, da sollen sie 2 Euro mehr verlangen für einen globalen Zugang für English sprechende Menschen und fertig …. ach und Netflix ist auch noch mit Kündigung dran, noch hat es aber un-block US unter Kontrolle, so konnte ich gestern auf Netflix UK „All is lost“ anschauen, nun steht es schon auf Italy für „Charlie Wilson War“ – nach dem Urlaub werde ich sehen, wie/ob es noch läuft.

  3. Ghost Leader schreibt:

    Klingt für mich wie deine private Umsetztung des letztgenannten Films.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s