11.Januar 2005

Willkommen 2005! Alles Gute meinen Lieben! und mir. Man traut es sich fast gar nicht nieder zu schreiben, aber im Moment läuft es prächtig & von Glück geprägt. Im neuen Dienstplan hatte ich plötzlich frei und konnte ein wunderschönes Weihnachten zu Hause erleben – und man : ich war selbst der Weihnachtsmann und hatte mit D. einen fleißigen Helfer zur Hand. Am nächsten Tag Gans essen bei A.sen., am 2ten Besuch von Manu im KP. Mutti nach Hause fahren, vorher Stop auf dem Friedhof, wo ich auch am 24. noch war , da mein E 270 schon in drei Stunden die Heimat erreicht hatte. So gegen 16.30 war dort ein riesiger Ansturm. Ich habe Vati eine Tubos Moods vorbeigebracht …..

Auf der Rückreise brach dann der Winter aus und ich hatte nur Sommerreifen drauf – schon auf die elektronischen Helfer im Dauereinsatz angewiesen, schwor ich mir , das war das letzte Mal und habe gleich nach erfolgreichen Verkauf meiner „24/3“ Box Geld für Winterreifen zurück gelegt, die in Österreich obligatorisch in D Glücksache oder den halben Wagenpreis wert.

Aber ich und Dirk sind nach 5 Stunden anstrengender Fahrt gut mit unseren Geschenken angekommen. Dabei war auch eine Pfanne, die ich nach dem Durchschnitt des Ceranfeldes bestellt habe, was aber falsch ist, sondern es geht nach der oberen Öffnung. Ein Umtausch im Kaufhof Marienplatz ohne Bon bein einer 10€ für ihre alte Markenpfanne-Aktion, ich natürlich zum vollen Preis (Charme & das oben erwähnte Glück) hat aber geklappt.

Davon gekommen, nicht gleichzusetzen in der Wertigkeit, bin ich wohl auch bei einer Tsunami Katastrophe in Südostasien, wo auch Thailand betroffen wurde, wir sprechen von 200.000 Toten…… Deutschland hat schon 1 Mrd. gespendet, wo neben meinen Steuern auch noch 25 € Privatspenden dabei sind. Nicht mal mein Urlaubsgebiet ist betroffen, die Insel Phi Phi schon, welche ich nicht gewählt habe und fliegen tue ich auch erst Mitte Februar…..

Schön High war ich bei unser kleinen Jahresendfeier mit Dirk, wo wir groovige Livekonzerte auf DVD geschaut haben: Pick up the pieces …..

Ein Beschäftigungsbündnis bis 2010 haben wir auch, was zwar eine Kostensenkung um 5,5% als Gegenleistung fordert, aber immerhin, in den wirtschaftlich harten Zeiten – erstmal gute Chancen meinen Restaurantdurchschnitt von 880€ zu halten…….

Über 360hcopa

Siehe Kategorien
Dieser Beitrag wurde unter Aus meinem alten Tagebuch veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s