Oculus Rift vs. HTC Vive: Fazit nach zwei Monaten Langzeittest

Das ist ja schon mal schön, wenn man sich beide Systeme als Journalist leisten kann, ich hatte als Endverbraucher die HTC Vive gar nicht auf dem Radar. Der Artikel ist auch schon älter, meine Zeit für die Touchlosespielweise ist daher begrenzt, aber auch mit dem Gamepad habe ich WOW – Momente, letztens als sich in der SyFy Serie im Raum ein Karteikartensystem öffnete – das 360 Grad oben/unten/imersiv Gefühl ist immer noch einnehmend. Das RoomScale ist reizvoll, aber aus Platzgründen bei mir nicht umsetzbar, habe schon schlaflose Nächte wegen dem zweiten Scanner der zu den Touchcontrollern dazu kommt.

Über 360hcopa

Siehe Kategorien
Link | Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s