Bullet Train

der artikel hat gar nichts mit Eisenbahn  zu tun, sondern mit dem dritten VR Erlebnis,  was ich mir heute gegönnt habe,  wie so vieles kostenlos. Nun schreibe ich das hier nur  für mich, ist doch auch mein Tagebuch,  denn von aussen wird das keiner  lesen,  sind doch angeblich nur  350.000 Oculus  Rift verkauft,  weltweit. Mein Freund hat als PS4 Besitzer logischerweise  auf die sony Brille gesetzt, aber die ersten schritte dieser technik mitzuerleben,  beschäftigt mich im Moment tiefgreifend. 

er kennt auch die techdemo „showdown“, die ich wieder als Referenz anführen möchte. Man wurde da langsam durch eine slowmotion Action Sequenz geschoben,  es flogen die Kugeln, es explodierte und am ende wartete ein stahlmonster. ‚bullet train! ˋ ist wie showdown,  nur zum mitmachen.  eisenbahn fährt man nur im Tutorial, wo man lernt sich zu teleportieren – der Klassiker,  wenn man sich nicht in echt fortbewegen kann,  aber an verschiedene Punkte kommen muss,  um nämlich Waffen greifen zu können. mit der teleportationsfunktion,  versetzt man die VR Welt  auch in Zeitlupe,  um die ein oder andere Patrone  aus der Luft zu fischeln und auf die Gegner  zurück zu werfen. für das Stahlmonster müssen  es dann schon kleine Raketen  sein. 

Diese techdemo ist von Epic und ist erstmal  schweinecool.  Fragen tut man sich nur,  wie das dann mal ein vollgame wird. Verletzt werden konnte ich nicht,  übermächtig habe ich agiert,  nur um zu erleben,  wie mein heimisches Wohnzimmer  in einen Bahnhof  verwandelt wurde. die ganze Entwicklung  bleibt spannend. 

Advertisements

Über 360hcopa

Siehe Kategorien
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s