Das blanke Entsetzen

Ich bin ja schon ein halbes Jahrzehntlang nicht mehr verreist und irgendwie passen nun meine Preisvorstellungen mit der Wirklichkeit nicht mehr zusammen wie hier das Geld rausgeht OHNE das man sich irgendwas besonderes leistet, ist irre. Von 570 cash sind noch 70 da, noch eine Woche zu gehen und der Kreditkartenbelegberg liegt schon bei 1300 Euro, noch eine Woche zu gehen. Klar muss ich Mama füttern, aber bei Eintritten bekommt sie Seniorenrabatt und gestern hatte sie nur ein süsses Teilchen bei DD, Kaffe, Hotdog  + 1 Softdrink, die meisten kosten hätte ich also auch allein gehabt, es waren 250 Euro am Abend.

Das geht schon mal los, dass man das Parkhaus meistens extra zahlt, in Boston zwar vom Hotel gesponsert und nur 20 Euro, aber da gehtś´ja schon los. Dann zweimal Tanken auf der 8 Stundenfahrt Richtung Westen, auch was kleines Essen, Maut nen 10ner und dann wollte ich eigentlich ein billiges Motel, zahlte aber dann 150 mit TAX, den Preis konnte er auch verlangen, der Nachbarort war zum Freitagabend komplett ausgebucht und irgendwann will man auch mal zur Ruhe kommen, die endlose Fahrt auf der I-90 West, war ja eher ermüdend, schön durch das Land der Fünf Finger Seen kann man sich auch aus Entfernungsgründen nur am Schluss ein paar Meter leisten, sonst kommt man nicht voran. 


In dem Motel dann auch noch das Ensetzen, nach der elektronischen Abfertigung der mastercard, schreibt der meine ganzen Kreditkartendaten incl. der dreistelligen CVR Zahl auf das Anmeldeformular, so schnell konnte ich gar nicht reagieren, fühle mich aber hochgradig unbehaglich dabei.

Niagara Falls – Canada – haben wir heute, nach einem kleinen Schlenker am zweiten der Fünf Lakes erreicht. Einreise war in 2 Minuten erledigt, Motel 6 schnell gefunden mit unser offline Navigation. Nun Pool, Mittagsschlaf, Revolverrestaurant, ach Scheiße, das wird wieder teuer.

Was wir so aus der Ferne an aufsteigender Gicht gesehen haben, muss das Teil ja echt fett sein.

Über 360hcopa

Siehe Kategorien
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s