Da kann man ne Menge erleben auf so einer Bahnfahrt

Im Vorfeld hatte ich ja immer Bammel, dass die 8 Minuten Umsteigezeit in Göttingen nicht langen, aber es war dann reichlich Zeit, weil der 694 50 – in Worten fünfzig – Minuten Verspätung hat. War sehr schön das Umsteigen, eine hundertschaft Bereitschaftspolizei musste aufziehen, weil sogenannte Fussballfans eine Klopperei anfangen wollten. Fand ich lustig, das einer der Hooligans sich wenigstens einen Zahnschutz in seine dumme Fresse gesteckt hat.

War bei BK Chillicheesenugets essen und einen kleinen Kaffee. Im neuen Zug wollte ich dann langsam mal pullern gehen, aber nach 10 Minuten habe ich mich dann doch wieder auf meinen Platz gesetzt, weiß nicht was andere Mitbürger da drin so machen – 25 Minuten Besetztzeichen. 

1 Stunde Puffer hatte ich bis zu meinem Termin in Spandau, die schmilzt langsam dahin. (:-(

Über 360hcopa

Siehe Kategorien
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s