Monat des Konsums – Das neue Tonstudio

Was war denn nun der Auslöser, warum ich nach über 10 Jahren gesagt habe, so neue Tasten wären toll? Ganz einfach Miss Monique – die hatte mir YT irgendwann mal zu gespielt und nicht nur, dass mich ihre Gesichtszüge an die Lieblingscousine meines Lieblingsschwagers erinnern und ihre Brüste so schön im Takt wippen, nein, ich habe mich auch gefragt was macht die da eigentlich. Denn ich habe mir dann einen Originalmix angehört und ich habe bis heute noch keine Ahnung, was eine DJane da compiled – wie das so in der Fachsprache heißt. ABER, was ich im Originalmix gehört habe, so was selber zu produzieren, kann doch nicht so schwer sein.

 

 

 

Wie ich dann den YAMAHA MODX6 im Netz entdeckt habe, kann ich schon gar nicht mehr richtig rekonstruieren. Habe mir nur immer mehr Produktpresentationen auf YT angeschaut und es war schnell klar, das ist ja wirklich eine EIERLEGENDEVOLLMILCHSAU – so wie es unser SY77 es zu seiner damaligen Zeit war.

Abgespeckt vom Flaggschiff „Montage“ – weniger FM Stimmen, „nur“ 64, keinen Aftertouch, Vollplastegehäuse, weniger physische Regler, begrenzter interner Userspeicher – Alles verkraftbar!

Jetzt habe ich gedacht, warte mit dem Kauf bis Abschluss der Börsenausbildung, wenn ich dort scheitere – aktueller Verlust im Zyklus Januar 1150 Dollar – dann habe ich gleich etwas zum kompensieren des schwarzen Loches, was mich dann erwartet. ABER dann war meine Begeisterung und mein Elan dann doch zu groß – ich bin zu Hieber Lindberg in die Sonnenstrasse und von da an fügte sich vieles Glücklich. 1. hatten sie zwei Geräte da – das Teil ist wohl recht angesagt und erst seit Herbst auf dem Markt und dann waren in der Synth Abteilung des Hauses auch meine geplanten Studiomonitore aufgebaut, welche ich so gleich mittesten konnte – alles top, gleich die Goldene gezückt.

Glücklich auf den Millimeter fügte sich dann auch der Aufbau:

Über 360hcopa

Siehe Kategorien
Dieser Beitrag wurde unter Computer und Internet, Entertainment abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Monat des Konsums – Das neue Tonstudio

  1. Ghost Leader schreibt:

    Nettes Video, was Du da erstellt hast. Nur dieTöne von eingehenden Nachrichten haben dich kurz aus dem Konzept gebracht, das solltest Du abstellen. Viel Deutschsprachiges gibt es nicht zum MODX6, vielleicht ist das deine Nische?!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s