3 GB neue Samples….(;-)

Ne keine Angst, ich habe nichts gekauft, wollte nur schreiben, dass das schon so meine Muke wäre, aber ich bin voll mit Samples:

Was ich aber gestern gemacht habe, mir einzelne Samples bei Loopmaster zu kaufen. Man lädt sein virtuelles Konto auf und kann dann die Suchfunktion nicht nur auf sich schon in Besitz befindendes legen, sondern auf die ganzen geschätzt 10 Millionen Samples. Und ich habe einfach was gebraucht, weil ich mich mit meiner ersten Gesangsproduktion völlig übernommen habe. Dachte das geht so einfach, die Tonart war Fm. da erstellst du ein paar Akkorde und dann geht das schon, aber es passte gar nicht, irgendwie ist die Stimmung des Instrumentes falsch oder anders, aber wie man das in Einklang bringt, habe ich leider keinen Plan. 

Ich konnte also fast nichts dazufügen, weil alles Scheiße klang und so habe ich mir eine Suche aufgemacht, mit Fm & 120-130bpm und dann hatte ich aus ca. 1000 Treffern wenigstens ein paar Basslines verarbeiten können.

Cubase hat einen Tuner, den habe ich auch angemacht und die menschliche Stimme ist halt hochkomplex und lebendig, da hat es mir fast nichts genützt, wenn ich gesehen habe, welche Töne die Sängerin so trällert, einen Akkord konnte ich darauf auch nicht aufbauen. Fakt ist auch, ohne Kompressor, ist sowas gar nicht zu verarbeiten. 

Über 360hcopa

Siehe Kategorien
Dieser Beitrag wurde unter Computer und Internet abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s