Das Ding ist so was von gekauft

 

Wenn sich dem Laien nicht gleich erschliesst, was das VST Plugin kann: von einer festen Basisnote wird berechnet, was innerhalb einer angewählten Tonart für passende Noten über der ganzen Klaviatur möglich sind. Für Menschen wie für mich, die das beidhändige Skalieren nie gelernt haben, ist das eine große Möglichkeit zur Schaffung von Melodien. Für das schaffen von Akkorden gibt es solche Teile oft, bei Leadmelodien bin ich das erste mal drüber gestolpert. 

Erleichternd kommt dazu von 69 auf 9 Euro gesenkt und es kommt auch von meiner tschechischen Lieblingsfirma W.A. Production, deren Produkte schon zu Hauf in meiner DigitalenWorkStation integriert habe.

—–Die bieten auch OnlineMastering an für 39€ pro Song——

Das nächste Stück ist auch schon fertig, kann zum Mischen die Woche. Es war aber auch einfach, wenn in deinem Haus zwei Wohnungen grundsaniert werden. 2 Stunden habe ich gestern nach der Nachtschicht  geschlafen, dann mit Ohrstöpseln vier Stunden gegen gefühlte 34 Bohrmaschinen gekämpft – bevor ich unter Kopfhörern in meinem Tonstudio verschwunden bin. Einmal im Workflow habe ich die Börse und das Zähneputzen vergessen, pünktlich 17 Uhr mit den Handwerkern aufzuhören auch.

Es war im Ursprung nur ein Arpeggio aus meinem Sampler, was ich für BandLab verwenden wollte, aber dann habe ich das gemacht, was mir am meisten Freude bereitet: Soundmalen mit Samples, teilweise habe ich drei völlig unterschiedliche Drumloops über einander oder ich habe aus einem Pizzicato einer Violine auf G#3 in der Loopcloud auf D umrechnen lassen und es dann zwei Oktaven tiefer eingespielt – brachial!

Meine Hommage an MissMonique mit einem Progressive House Song muss dabei noch warten:

https://youtu.be/Tu4liSKkTEs

 

Über 360hcopa

Siehe Kategorien
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s