Tonstudiowochenende – Der Sonntag

Schon 12, den ganzen ausgefallenen Schichtarbeiterschlaf der Woche nachgeholt. Beim Frühstück schon mal geguckt, was bei Freeware der Woche dabei ist:

https://www.gearnews.de/freeware-plug-ins-opia-moloss-trapezoidsynth-vst-au-aax/

In das labs – system der Firma spitfire würde ich mich gern mal einklinken, aber es fehlt einfach die Zeit. 

Eine weitere Vocalspur ist zurück gekommen, aber ob ich mit der arbeiten kann ….. na ich guck mal was man mit Technik machen kann. Ihre eigenen Sachen fand ich ganz reizvoll: 

https://www.bandlab.com/ladienadine/falling-7d8cb77c?revId=eb95ebbb-e505-ea11-add2-2818789a0160

Meine Vorlage hat sie erstmal schneller gemacht und von Dmin, auf F#min gewechselt, das klingt sehr „schräg“, bei aller Liebe. Auch wenn klar ist, so professionell wie die hier muss man es nicht können, im Hobby Bereich:

57 Minuten später, ich gebe es auf der MIX ist nicht zu retten……

So, 17:12 schon, Hausarbeit, Dancen, Duschen – für Musik habe ich nur noch ein Soundpackage für den Pad Shop 2 geladen. Das war vom Yamaha Markenbotschafter Dom Sigalas. Meinen Desktop Hintergrund darf er nun auch bestimmen, habe mir das aus einem YT rausgeschnitten, glaube, wenn die ganzen Geräte an einer Dose hängen und er einschaltet, knackts im Kraftwerk gewaltig 😄

Screenshot (17)

Habe nochmal meine MODX Konfiguration aufgebaut, auch wenn die heute noch wieder weg muss, wenn ich die neue Börsenwoche vorbereite. Ich werde mir jetzt ein Stück laden von einem anderen Bandlab-Mitglied, es besteht aus relativ einem Loop, den variantenreich zu mixen, ist doch genau die richtige Aufgabe, für mein KI Tool, von accqsonus.

Also heute ist ein Tag, da geht einfach nichts 18:25 – ich bekomme diese KI einfach nicht dazu ein neues Project zu starten, muss so eine simple Denkblockade haben, oder das Teil ist einfach nur ein Haufen Kacke. Ich habe die Tutorialvideos gar nicht gebraucht, wusste es soll per Drag und Drop gehen, ausser bei mir…..👿

Thanks for contacting us. Our awesome support team will get back to you ASAP

Support working hours: Weekdays 10:00-18:00 EET

Support angeschrieben 18:49

So, es ist vollbracht, möchte noch anmerken, dass ich noch ein ähnlich arbeitendes Tool von der gleichen Firma habe und ich kann dort problemlos mein .wav fallen lassen. Ich habe es in dem Stück auch angewendet, wenn der Bass aus dem Loop rausgeht, ist das damit erstellt, dass ich den Loop auf 4 Spuren aufspalten lassen habe. Die Erstellerin des Stückes ist schon lange nicht mehr bei bandlab aktiv, mir haben aber damals (Juni`19) diese Bläser so gut gefallen, dass ich es mir aufgehoben habe, mal später dranrumzumixen. 17.11.2019 —> 22:39 – 4 Stunden Produktion, glaube neuer Rekord:

https://www.bandlab.com/ertronic/mid-school-beat-84c3656d-0507?revId=4dc149c3-8109-ea11-add2-2818789a0160

 

 

 

Über 360hcopa

Siehe Kategorien
Dieser Beitrag wurde unter Computer und Internet, Entertainment veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s