Coronavirus # 3: Alltag in Zeiten der Hysterie

über Coronavirus # 3: Alltag in Zeiten der Hysterie

Heute meine Hamsterkäufe fortgesetzt: 2 Rollen Klopapier. Oben das Video ist 14 Tage alt, na so schlimm ist das wohl alles nicht. Die Schulen bleiben aber noch bis 22.3. geschlossen. Fliegerstatus kann man nur bis eine Woche im voraus schauen, am Freitag würde meine Maschine gehen.

Im dm war das Handhygine zeugs, was ich immer benütze, unabhängig von der Viruslage, heute aus, der bis an die Decke reichende Hygiene turm von vor 14 Tage ist komplett abverkauft wurden, im Pasinger Baumarkt gab es genau noch eine FFP 1 Maske, die ich aber nicht genommen habe, aus China würde Mitte März neue FFP 3 via amazon kommen, aber erstma gucken, ob man dann noch lebt, Packstation ging da auch nicht.

 

Über 360hcopa

Siehe Kategorien
Dieser Beitrag wurde unter Luxusabenteuer veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Coronavirus # 3: Alltag in Zeiten der Hysterie

  1. 360hcopa schreibt:

    Gerade ist von LH eine Buchungsänderung eingetroffen und ich dachte schon, das war´s nun, aber NEIN, nur der Rückflug wurde mit Umsteigen FF geändert, statt direkt.

  2. 360hcopa schreibt:

    Das ist „lustig“, wenn man nur nachts arbeitet, da ist man nämlich genau zu den Bürozeiten Koreas munter und so erreichte mich heute die Rückbuchung meines Schwanenseetickets. Hatte schon gesehen, dass das Konzert der HongKong Symphoniker ausgefallen war, aber das machte im Zusammenhang mit China wohl irgendwie Sinn. Das Seoul Art Center ist ein Riesenkunstkomplex und so ist ein Klavierkonzert an meinem geplanten Ballettabend immer noch verfügbar.
    Das ist alles sehr schade, war das Ticket zu buchen als Ausländer eh schon ein Abenteuer und nur mit Hilfe des Concierge möglich. Der wirtschaftliche Schaden für die Kompanie ist natürlich auch immens, selbst wenn sie ähnlich wie in Deutschland subventioniert werden.
    Habe dann gleich mal meinen ersten Programmpunkt der Reise gegengecheckt: die englische Führung im Leeum Museum, nicht nur die Führung fällt aus, nein das ganze Museum ist geschlossen:

    Langsam wird’s eklig, die großen Paläste haben zwar auch alle Führungen abgesagt, sind aber noch besuchbar, wenigstens was.http://www.cdg.go.kr/eng/
    War gerade in meinem Hotelportal, ob es da Rückbuchungen gibt, da ist aber alles noch im grünen Bereich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s