Mein E-Scooter und ich

Hier sind wir beide beim Frühstück, in einem neu angelegten Park, das dies über Jahrzehnte verwilderte Grundstück in Millionenlage nicht mit Häusern zu gepflastert wurde, ist schon eine „komische“ Sache.

Aber es ist als E-Scooter-Rider wirklich toll in einem links-grün versifften Stadtteil zu wohnen, Fahrradstrassen, wo man hinrollert und selbst wenn es einen Radweg gibt, könntest du noch die Fahrbahn benützen, so krank.

Ich war an meiner Bratwurstbude, hatte einen Tee von zu Hause mitgenommen und danach wollte ich auf dem Radweg heim, aber da fand ich noch einen Softeisstand in meinem Stadtbezirk, da bin ich nochmal hin und dann wieder auf der ruhigen Fahrradstrasse ne große Runde gedreht, maximal mein 24 StundenTicket von gestern ausgenutzt. Nun müsste mal ein Juicer die Kiste wieder aufladen.

Nachts hatte ich ja davon geträumt, die Kisten müssten doch besser einen Stossdämpfer eingebaut haben, gegen das Gehoppel auf Nichtasphalt, hat er aber schon:

Mit der App und der Abrechnung des Tagespasses hat wieder alles super geklappt, det haben sie echt super drauf.

Über 360hcopa

Siehe Kategorien
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s