Waaaaruuummm sieht es hier aus, als hätte eine Bombe eingeschlagen?

Weil das mein Schreibtisch in 1908 in London war! Eine wirklich coole experimentelle Funktion in der Oculus Quest. Zusätzlich zu seinem Spielbereich kann man sich eine Sitzfläche abspeichern. Im Homebereich wird sie direkt als Sessel angezeigt, so zu sagen rückgepspieglete argumentet reality. Im Normalen Spiel geht man aus dem Spielbereich, sieht kurz seine Wohnung in echt und kann sich dann setzen und auf diese Couchperspektive umschalten. Det ist praktisch, wenn man auf Mitspieler wartet oder eben einfach für sitzende Anwendungen, wie eben das Spiel „Room VR – A dark matter“ – ist nur leicht gruslig und ein schönes Rätselspiel, bisher bin ich ohne Hilfe ausgekommen, konnte alles rausknobeln.

Musik mache ich erschreckend auch noch ne Menge:

Das neunzigste ist gerade raus, wohlgemerkt für den Zeitraum 2021…

https://www.bandlab.com/ertronic/endless-life-ea9e0ecf?revId=c888eb65-95ae-eb11-85aa-0050f28a50ba

Über 360hcopa

Siehe Kategorien
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Waaaaruuummm sieht es hier aus, als hätte eine Bombe eingeschlagen?

  1. 360hcopa schreibt:

    Ooooppps, sehe gerade der Blog hat die 99.000 Abrufe geknackt …. 🤗🍒✔

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s