Rollover

Weil hier immer noch der Header vom Börsenparkett in Frankfurt drin ist, eine kleine Darstellung der aktuellen Lage, welche schwer zu beschreiben ist, da ich mich dem unsicheren lavieren und der Zweideutigkeit irgendwie angepasst habe. Auf der einen Seite ist die Mission: Daytrader gescheitert, auf der anderen Seite mogele ich mich mit Minitrades und handeln in der Simulation immer noch so durch. Hatte gestern einen Volumenspike erwischt, der mich gleich mal im dreifachen Plus abgerechnet hat, heute hat´s wieder nur zur Simulation gelangt, ja auch wieder erfolgreich, sogar heute Nachmittag, wo ich mich nochmal eingeschalten habe:

Heute war ja Verfallstag und ich habe heute morgen mit Hilfe der Sierra Chart Software in den Septemberkontrakt gewechselt, rollen tun ja nur die Großen, die Positionen halten und das geht in den USA über eine Ganze Woche, wie mir der Heiko heute morgen bei Admirals als YT Frage mal beantwortet hat, beim DAXi eben am Verfallstag und heute mit „dramatischen“ Auswirkungen, was mich als Kurzfristtrader aber nur wenig tangiert….

Aber so einen Twilightgespiele, wie ich es im Moment veranstalte, ist natürlich auch nicht im Ansatz die Lösung, auch wenn es zum Monatsende wieder zu der Frage kommt, ob ich verlängere mit dem Börsenzugang. Und so habe ich es schon oft versucht, es eben zu erzwingen und werde es auch in den letzten drei Handelstagen, welchen ich bis zum Monatsende beiwohnen kann: SIMULATION an Handelstagen verboten. Nur noch an den nachträglichen Übungstagen.

Über 360hcopa

Siehe Kategorien
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s